Sportpsychologisches Training

Die Sportpsychologie hat sich in den letzten Jahren zu einer professionellen Disziplin entwickelt.
Dabei vereint sportpsychologisches Training, wissenschaftliche etablierte Methoden mit zahlreichen praktischen Techniken. Ebenbürtig zur physischen Stärke, zeigt sich ebenfalls der erfolgreiche Unterschied in der mentalen Verfassung eine jeden Sportlers.

Wettkampfängste, Anspannungen und Stress können den sportlichen Erfolg deutlich behindern. Dabei hat sich mentales Training in den meisten Sportarten wie u.a. Tennis, Golf, Fußball und Skifahren schon längst etabliert.

Zum sportpsychologischen Training gehören Themen wie Diagnostik, Wettkampfvorbereitung, Umgang mit Stress und Angst, Entspannung, Konzentration und Aufmerksamkeit und Wettkampfbegleitung. Wie im psychotherapeutischem Setting, findet ebenfalls das sportpsychologische Training einen individuellen Umgang mit den Themen des Sportlers.

Aktuell begleite ich ambitionierte Tennisspieler, Fußballer und Reiterinnen.

Bitte treten Sie mit mir in Kontakt

Meine Ausbildung im sportpsychologischem Training im Leistungsport mache ich am österreichischen Institut für Mental Excellence in München und Innsbruck.


www.ausbildungsportpsychologie.de